Dr. Scarlett Candussio - Qi Gong in München Kurse / Programme
WILLKOMMEN Qi GONG KURSBESCHREIBUNG TERMINE ÜBER MICH KONTAKT LINKS / ADRESSEN DATENSCHUTZ IMPRESSUM
Anmeldung oder Vereinbarung von Einzelstunden, Workshops oder Firmenkursen bitte unter: Tel: +49 89 42724830            Email: Scarlett@Candussio.de
Hier finden Sie den für Sie richtigen Kurs: (Probestunden sind jederzeit möglich - bitte rufen Sie einfach an) Es sind für keinen der Kurse Vorkenntnisse nötig, die Bewegungen sind leicht zu erlernen. Die Übungen werden im Stehen und Sitzen durchgeführt. Bitte bequeme Kleidung und Schuhe tragen. Taiji Qi Gong - Die 18 Formen der Gesundheit und Harmonie Diese Figuren verbinden Aspekte aus dem Taijiquan und Qi Gong in harmonischer Weise. Sie entstanden aus alten, taoistischen Bewegungsformen und wurden von Meister Lin Hou Sheng von der Hochschule für Chinesische Medizin in Shanghai zu der jetzigen Form weiterentwickelt. Die Übungen stärken die Muskulatur, den Energiefluss und die Atmung und führen zu innerer Ruhe. Die 15 Ausdrucksformen des Taiji - Qi Gong Der Ursprung dieser Qi Gong Form findet sich in den "13 Ausdrucksformen der Taiji-Pfahl-Übungen" aus der Tang-Dynastie (618 bis 907 n. Chr.). Aus diesen Übungen entwickelte Prof. Jiao Guorui die "15 Ausdrucksformen des Taiji-Qi Gong", in die er seine langjährigen klinischen Erfahrungen mit einfließen lies. Die Form beinhaltet Vorstellungsbilder aus der Natur und dem Tierreich und verbindet Elemente der Kampfkunst (wushu) mit Aspekten der Lebenspflege (yangsheng) sowie der TCM. Die Übungen sind ausgewogen, können den gesamten Organismus anregen und zeigen, bei regelmäßigem Praktizieren, eine gute Wirksamkeit auch bei chronischen Beschwerden. Die Lebensgeister wecken mit Qi Gong In diesem Kurs lernen Sie eine Form des Gesundheits-Qi Gong kennen. Mit diesen Qi Gong Übungen wird Ihr Kopf frei und Sie starten frisch und konzentriert in den neuen Tag. Paojian Qi Gong - 12 prophylaktische Qi Gong Übungen Ein System der Gesundheitsförderung, das Aspekte des stillen Qi Gongs, der Meridianmassage und des bewegten Qi Gongs enthält. Shaolin Healing Qi Gong Dieses traditionelle Übungssystem beinhaltet drei verschiedene Übungs- einheiten: - Guan Yi Gong: Die große Übung der Menschheit - Dong Jing Qi Gong: Übungen in Stille und Bewegung - Chan Wu Qi Gong: Shaolin Energiekreis Übung Die harmonischen weichen Bewegungen lösen Energieblockaden und stärken den Körper und Geist Duft Qi Gong - "Xiang Gong" Duft Qi Gong ist eine beschwingte, sehr harmonische Übungsmethode für Körper und Geist. Duft wird in diesem Zusammenhang als Metapher für frisches Qi verstanden, das durch diese Übungen wieder frei fließen kann. Durch die einfachen Bewegungen der Hände und des Körpers werden Blockaden in den Meridianen gelöst, das Immunsystem aktiviert und die Blut- und Energiezirkulation gefördert. Formen des Gesundheits - Qi Gong Die nachfolgenden fünf Gesundheits - Qi Gong Systeme wurden vom chinesischen Sportministerium in Zusammenarbeit mit Universitäten und führenden chinesischen Qi Gong - Meistern wissenschaftlich erforscht und auf Basis der traditionellen Übungssysteme und neuer Studien weiterentwickelt. Ma Wang Dui Das in diesem Kurs vorgestellte Qi Gong Programm "Ma Wang Dui" beinhaltet spezielle Dehnungsübungen, die den Qi-Fluss fördern, das Immunsystem und die Atmung stärken und Beschwerden des Rückens und der Schultern reduzieren. Yi Jin Jing - Die Wandlung des Gewebes Durch diese Übungen wird das Gewebe optimal mit Energie und Blut versorgt, die Sehnen, Muskeln und Bänder gestärkt und die Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule verbessert. Ba Duan Jin – Die acht edlen Brokatübungen Diese sehr alte und beliebte Übungsform fördert den natürlichen Qi–Fluss, indem die Konzentration auf die fließenden Bewegungen und auf die Atmung gerichtet wird. Die Beweglichkeit wird verbessert, die Meridiane werden ge- dehnt, die Blutzirkulation wird gesteigert und die seelische Ausgeglichenheit wird gefördert. Wu Qin Xi – Das Spiel der fünf Tiere Dieses Übungssystem wird Hua Tuo zugeschrieben, einem berühmten Arzt der östlichen Han-Dynastie (25-220 n.Chr.). Er beobachtete die Bewegungsabläufe und das charakteristische Verhalten von Tiger, Hirsch, Bär, Affen und Vögeln und entwickelte daraus das Bewegungssystem “Spiel der fünf Tiere”. Der Schwerpunkt dieser Form ist das Wesen der Tiere zu erfassen und in den Bewegungsabläufen zum Ausdruck zu bringen. Die fließenden Bewegungs- abläufe wirken sich stärkend auf das kardiovaskuläre System und die Atmung aus und fördern so das physische und psychische Wohlbefinden. Da Wu - Der Große Tanz "Da" kann man als „groß" oder "großartig" bezeichnen, "Wu" ist eine Form des Urtanzes, die Bewegung nutzt, um Körper und Geist zu stärken und in Einklang zu bringen. Bei einer Gesundheits-Qi Gong Konferenz im Jahr 2007 trafen sich Experten aus dem Bereich Wissenschaft und Qi Gong um diese sehr alte Form des Qi Gong zu erforschen. Auf dieser Grundlage wurden die ursprünglichen Da Wu Qi Gong Übungen in neuer Weise, auf Basis wissenschaftlicher Resultate zusammengestellt. Durch die Kombination von Bewegung, Atmung und Sammlung wird erreicht, dass die Gelenke geschmeidiger werden, die Muskulatur besser durchblutet wird und sich die Energie-, Blut- und Wasserzirkulation im Körper verbessert. Neue Energie wird angesammelt und die Konstitution gestärkt. Liu Zi Jue - Die 6 Heillaute In dieser Übungsform werden bestimmte Bewegungsabläufe mit der Atmung verbunden und in Kombination mit sechs unterschiedlichen Lauten geübt. Die sechs heilenden Laute sind den fünf Elementen (Holz ,Feuer, Erde, Metall, Wasser) zugeordnet. Durch die spezifische Artikulation der Töne werden  Vibrationen erzeugt, die auf entsprechende Körperbereiche und Organe, aber auch auf den gesamten Körper wirken. Dadurch werden die Organsysteme gestärkt und harmonisiert  und Störungen und Blockaden können günstig beeinflusst werden.
aktuelles Programm: Familienzentrum Trudering (Kurs für Senioren): Montag, 14. Januar - 25. März 2019 (außer 04. März 2019) von 11:00 - 12:00 Uhr Qi Gong zur Stärkung der Gesundheit Kulturzentrum Trudering: Freitag, 11. Januar – 29. März 2019 (außer 25. Jan. und 08. März 2019) - Kurs 1: 08:15 - 09:15 Uhr   Die Lebensgeister wecken   mit Qi Gong - Kurs 2: 09:30 - 10:30 Uhr   Meridian Yuan Qi Gong   und der Seidenspinner - Kurs 3: 10:45 - 11:45 Uhr   Meridian Yuan Qi Gong   und der Seidenspinner Pfarrei St. Franz - Xaver: Dienstag, 22. Januar – 04- April 2019 (außer 05. März 2019) - Kurs 1: 18:45 - 19:45 Uhr   Gesundheits - Qi Gong Ma Wang Dui - Kurs 2: 20:00 - 21:00 Uhr   Gesundheits - Qi Gong Ma Wang Dui Nachbarschaftswerk Wagnis: Dienstag, 15. Januar – 26. März 2019 (außer 05. März 2019) von 10:15 - 11:15 Uhr Gesundheits - Qi Gong Ma Wang Dui
KURSBESCHREIBUNG